WER WIR SIND UND WAS WIR TUN UND WOLLEN

Osthessen und Südthüringen sind, was die Betreuung von Menschen mit ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörung) betrifft, ein weißer Fleck auf der Landkarte. Entsprechend rar sind einerseits die Informationen über ADHS und vor allem die Möglichkeit zum Austausch. Das wollten einige selbst betroffene ADHSler ändern und gründeten zunächst den ADHS-Treff Osthessen für Erwachsene. Im Frühjahr 2017 erkannten wir, dass auch die Eltern von Kindern mit ADHS keine Anlaufstelle und erst recht keine Möglichkeiten zum Austausch hatten und bieten seit September auch eine Gruppe für Eltern an.

Um wenigstens ein bisschen Geld für die Arbeit dieser Gruppen bereitstellen zu können, wurde 2015 der Verein ADHS Osthessen e.V. gegründet. Der Verein hat sich auf die Fahnen und in die Satzung geschrieben, Erwachsene, Eltern und Jugendliche mit Aufmerksamkeits-, Hyperaktivitäts- und assoziierten Störungen zu fördern und damit die öffentliche Gesundheitspflege, Betroffene, deren Partner, Angehörige, Freunde, beteiligte Berufsgruppen und die interessierte Öffentlichkeit über Störungsbild, -verlauf und Therapiemöglichkeiten zu informieren, mit Fachleuten sowie mit Verbänden gleicher oder ähnlicher Ausrichtung zusammen zu arbeiten, sich am Erkenntnisstand der Wissenschaft, Forschung und einschlägigen klinischen Praxis zu orientieren, einen Beitrag zur öffentlichen Information über die vielseitigen Stärken von ADHSlern zu leisten, Fachvorträge und Informationsveranstaltungen durchzuführen und zu organisieren, eine Kontaktliste von Ärzten, Therapeuten und Coaches mit ADHS-Erfahrung in der Region aufzubauen, Selbsthilfegruppen für erwachsene Betroffene und Eltern von ADHS-Kindern zu initiieren und zu unterstützen.

Der ADHS-Treff Osthessen für Erwachsene findet regelmäßig statt am 1. Mittwoch im Monat von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr in der Praxis für Ergotherapie, Mackenzeller Straße 10 in Hünfeld. Die Eltern betroffener Kinder treffen sich regelmäßig am letzten Mittwoch im Monat im Raum Landerneau der Stadthalle Hünfeld in der Klingelstraße 14.

Der Besuch der Gruppen ist frei. Die Aufnahmekriterien: ADHS-Diagnose, noch nicht bestätigter Verdacht auf ADHS, Angehöriger eines ADHSlers.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder ein persönliches Gespräch vor dem Gruppenbesuch wünschen, melden Sie sich, okay?

Gender-Hinweis: Um das Lesen zu vereinfachen, haben wir die männliche Schreibweise gewählt, sind uns jedoch dessen stets bewusst.

Workshop: „Das Kind hat ADHS“

21. April 2018

10:00 bis 18:00 Uhr

Stadthalle Hünfeld, Klingelstraße 14, 36088 Hünfeld Kosten: 25,00 €/Person inkl. Kaffeepausen und Getränken im Seminarraum

Anmeldeschluss:     Freitag, 13. April 2018

Workshop

In unseren Vorträgen können wir das Thema „ADHS bei Kindern“ nicht vertiefen.

Auch die Zeit beim ADHS-Treff Osthessen für Eltern reicht selten, um die drängendsten Fragen und Probleme zufriedenstellend zu erörtern.

Deshalb bieten wir auch in diesem Jahr wieder einen Workshop an für Eltern und alldiejenigen, die Interesse daran haben, Kinder mit ADHS so gut wie möglich zu unterstützen und sich einen entspannteren Umgang mit diesen besonderen Kindern wünschen.

Nach einer Einführung in das Thema „ADHS bei Kindern“ bieten wir Raum und Zeit, Ihre Anliegen zu besprechen.

Alwin Hohmann und ich freuen uns auf diesen Tag mit Ihnen!

Herzlichst, Ihre

Die Eckdaten

Tag: Samstag, 21. April 2018

Beginn:  10:00 Uhr Ende:  18:00 Uhr

Ort:  Stadthalle/Kolpinghaus, Klingelstraße 14, 36088 Hünfeld

Kosten:  25,00 € pro Person

Der Ablauf

  • Kaffeepause
  • Einführung: ADHS bei Kindern
  • Gesprächsrunde
  • Mittagspause
  • Ihre Themen
  • Kaffeepause
  • Gesprächsrunde

Organisatorisches

Anmeldeschluss: Freitag, 13. April 2018 - bitte unbedingt einhalten

Die Teilnahme kostet 25,00 € pro Person. Darin enthalten sind zwei Kaffeepausen sowie zwei Getränke im Seminarraum. Weitere Getränke bekommen wir beim Serviceteam des Restaurants „Gesellenstube“.

Für das Mittagessen haben wir einen Tisch dort reserviert.

Bitte überweisen Sie den Teilnehmerbeitrag auf das folgende Konto:

ADHS-Treff Osthessen IBAN: DE71 5325 0000 0036 0027 11

Als Verwendungszweck geben Sie bitte den Namen der/des Anmeldenden an sowie Workshop 2018.

Ihre Anmeldung ist mit der Überweisung gültig und bindend.

Ihre Referenten

Gudrun Neldner

ADHS-Trainerin

Dialogprozessbegleiterin

Autorin

Alwin Hohmann

Heilpraktiker für Psychotherapie

LernCoach

Systemischer Familienaufsteller

Anmelden

Ihre Anmeldung können Sie uns schicken

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung folgendes an:

  • Ihren Vornamen und Namen
  • Ihre Mobilfunknummer und E-Mail-Adresse
  • ob Sie eine Teilnahmebescheinigung benötigen
  • wer Sie ggf. begleitet (Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Mobilfunknummer)

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung.

Veranstalter

ADHS Osthessen e.V.

Gudrun Neldner Schwalbenweg 6 36284 Hohenroda workshop@adhs-osthessen.de 0159 06 03 77 69

Newsletter

Tragen Sie sich ein, damit wir Sie frühzeitig über kommende Veranstaltungen und Neuigkeiten informieren können.